Folie des Monats August – Autoverkäufe in Nigeria

Die Folie des Monats August zeigt den Rückgang der Auto-, Bus- und LKW- Verkäufe in Nigeria auf 188.000 in 2016 von vormalig 381.000 in 2014. Gründe dafür sind die Restriktion internationaler Devisen und die Einführung einer Steuer von 70% auf PKW und LKW. Vor allem für Unternehmen auf dem Bereich Aftermarket empfehlen wir für Nigeria:

  1. Evaluieren Sie die informellen Märkte gut
  2. Nehmen Sie direkten Einfluss auf die Entscheider der Werkstätten
  3. Seien Sie lokal um dem Markt über das Thema „fake parts“ aufzuklären

Auf Grund der stetigen Nachfrage von OEM aber gerade auch von Unternehmen aus der Zulieferbranche in Deutschland und international hat africon GmbH gerade mehrere Projekt im Bereich Automotive erarbeitet. Für Fragen stehen wir gerne unter info@africon.de zur Verfügung.