africon GmbH ernennt Mitglieder des Beirats

advisory-board

 

Pressemitteilung

Düsseldorf, 21.09.2016

Die africon GmbH, eine auf Afrika spezialisierte Unternehmensberatung, freut sich die neuen Mitglieder Ihres Beirats vorstellen zu dürfen. Die Beiratsmitglieder, von denen jeder Einzelne über jahrelange Erfahrung in Afrika verfügt, werden dem Management und dem gesamten Team der africon GmbH in der aktuellen Wachstumsphase mit wichtigen Orientierungshilfen und Beiträgen unterstützend zur Seite stehen.

 

Es ist der africon GmbH eine große Freude, Herrn Dennis Awori, Herrn Alastair Newton und Frau Tei Mukunya im Beirat begrüßen zu dürfen.

 

Herr Awori ist Vorstandsvorsitzender von Toyota Tsusho East Africa und Kenya Airways sowie Vorsitzender der Vereinigung der kenianischen Privatwirtschaft (KEPSA) in Nairobi. Bis 2009 war Herr Awori kenianischer Botschafter in Japan und Korea und konnte dort vor allem die starken Wirtschaftsbeziehungen mit beiden Ländern aufbauen. Vor seiner diplomatischen Karriere war er bereits viele Jahre in multinationalen Unternehmen tätig. Herr Awori wird africon vor allem durch seine Expertise und Netzwerke in der afrikanischen Wirtschaft und Industrie unterstützen.

 

Herr Newton ist Gründer und Direktor von Alavan Business Advisory. Vor der Gründung von Alavan arbeitete Herr Newton langjährig als britischer Diplomat und war dabei vor allem in Afrika, Paris und New York für das G7 Team des britischen Premierministers tätig. Weiterhin war Herr Newton als Aufsichtsratsvorsitzender der African Development Cooperation tätig, wobei er die Akquisition durch Atlas Mara verantwortete. Herr Newton wird der Firma africon durch seine hochrangigen politischen Kontakte auf präsidialer Ebene vor allem bei politischen Themen in Afrika zu Seite stehen.

 

Frau Mukunya ist Geschäftsführerin der Azuri Health Ltd., die getrocknete Mangos in Kenia produziert, weiterverarbeitet und vermarktet. Des Weiteren ist Frau Mukunya Direktorin in der Midas Golden-Academy-Schule und arbeitete als Beraterin bereits mit GIZ, SNV, EU-CDTF und USAID. Ihre Karriere begann sie bei dem multinationalen Unternehmen British American Tobacco im Marketing für Konsumgüterprodukte, wodurch sie sich ein sehr gutes Verständnis der ostafrikanischen Konsumgütermärkte erarbeitete. Frau Mukunya wird africon vor allem bei Themen wie Marketing und Vertrieb unterstützen und kann aus einem reichen Erfahrungsschatz im Bereich Firmenwachstum schöpfen.

 

„Wir sind glücklich und stolz, auf einen so hochrangig besetzten Beirat zurückgreifen zu können. Als relativ junges Team freuen wir uns auf den kontinuierlichen Austausch mit dem Beirat, um unser Unternehmen stetig weiterzuentwickeln.“ Marc Zander, Geschäftsführer africon GmbH.