africon spricht auf dem GABF

“Der GABF möchte Unternehmer, Meinungsführer und Wortführern des sozialen Sektors, Geschäftsführer und ausgewählte Politiker sowie Nichtregierungsorganisationen zusammenbringen, um frische wirtschaftliche und soziale Konzepte zu entwickeln, die den Handel aber auch die Wirtschaft und Institutionen in Zukunft formen.“ (GABF)

Das Deutsch-Afrikanische Wirtschaftsforum (GABF) ist eine eintägige Veranstaltung, die Austausch zwischen der deutschen und afrikanischen Wirtschaftswelt fördern soll. Neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit können hierbei gefunden werden, aber auch die gemeinsame wirtschaftliche politische und soziale Entwicklung soll diskutiert werden. Neben deutschen und afrikanischen Politikern und Geschäftsmännern wird auch Marc-Peter Zander, Geschäftsführer der africon GmbH, zu den Vortragenden an diesem Tag gehören. Er wird über Investitionsmöglichkeiten in Afrika sprechen und seine Erfahrungen aus dem privaten Sektor teilen.

Das GABF wird am 23. März im Hotel Adlon Kempinski in Berlin stattfinden.

GABF_program_01.02.2017_REV

German-African Business Summit (GABS)

Der German-African Business Summit (GABS) findet in diesem Jahr zum zweiten Mal statt. Nach dem der erste Durchgang 2015 in Berlin wird der Gipfel dieses Jahr nach Nairobi in Kenia verlegt. Hier wird africon auch mit einigen unserer Kunden zugegen sein. Die Veranstaltung ist von der Subsahara-Afrika Initiative (SAFRI) organisiert und einige hochrangige Politiker werden vor Ort sein so zum Beispiel Sigmar Gabriel und Gerd Müller. Aus diesem Grund wird für den GABS auch als perfekte Plattform für deutsche und afrikanische Entscheidungsträger der Wirtschaft gesprochen. Weitere Informationen finden Sie auf der entsprechenden Internetseite.

africon in „Märkte weltweit“

Africon hat seine Folie des Monats in der Wirtschaftstageszeitung „Märkte weltweit“ veröffentlicht. Der Artikel hebt einige Schwierigkeiten hervor, die bei Marktrecherchen in Afrika auftreten. Zum Beispiel muss der Anteil des Schwarzmarktes in die Verkaufszahlen mit einbezogen werden. Das africon Team ist sehr froh, über eine breite Medienpräsenz zur Information der Deutschen Wirtschaft zum afrikanischen Markt beitragen zu können. Hierbei müssen wir immer wieder die Bedeutung der lokalen Einsichten für eine gelungene Marktstudie und einen gelungenen Markteintritt hervorheben.

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!