Folie des Monats

Fish waste in ghana

SOTM September. Fischabfälle in Ghana

Für diese Folie des Monats hat unser West-Afrika-Team detaillierte Recherche auf dem Fisch-Sektor in Ghana betrieben. Die Analyse der Wertschöpfungskette zeigt, dass es trotz teilweiser schon sehr moderner und effizienter Fischverarbeitung in Ghana immer noch einen großen Lebensmittelverlust im Logistik-, verarbeitungs- und Verpackungsprozess gibt. Diese Herausforderung ist aber gleichzeitig ein großes Potential für Investitionen, die […]

East Africa BOPP Demand

SOTM August. BOPP-Nachfrage in Ostafrika

Diese Folie des Monats gibt einen Überblick über den BOPP-Markt in Ostafrika.  Die BOPP-Nachfrage ist in den letzten zehn Jahren in einem bemerkenswerten Tempo gestiegen, was vor allem auf die boomende Lebensmittelindustrie, die schnelle Urbanisierung und die Modernisierung der Einzelhandelsstrukturen zurückzuführen ist.  Der BOPP-Verbrauch hat sich von 2010 bis 2016 mehr als verdoppelt und wird […]

Plastic packing Nigeria

Folie des Monates Juli. Plastikverpackungen in Nigeria

Diese Folie des Monats versucht, den Bereich der Plastikverpackungen in Nigeria etwas zu beleuchten.  Die nigerianische Verpackungs-industrie soll bis 2020 einen Wert von 294 Milliarden Dollar erreichen, gegenüber 178 Milliarden Dollar im Jahr 2012. Lokale Marktexperten gehen weiter davon aus, dass der Markt 15 Jahre hinter Indien und etwa 30 Jahre hinter Europa liegt, aber […]

Key capabilities of German firms in Nigeria

Folie des Monats Juni. Kernkompetenzen deutscher Firmen in Nigeria

Diese Folie zeigt einige der Ergebnisse einer Studie, die dieses Jahr von einem unserer Mitarbeiter durchgeführt wurde. Ziel war es dabei herauszufinden, welche Fähigkeiten deutschen Firmen in Nigeria dabei helfen, dort erfolgreich(er) zu sein. Da nur sehr wenige deutsche Unternehmen in größere eigenen Struktueren im Land investiert sind, spielt vor allem die Marketing Stärke der […]

Erneubare Energien

Folie des Monats Mai. Erneuerbare Energien in Sub-Sahara Afrika

Der afrikanische Kontinent bietet ideale Voraussetzungen für die Elektrizitätsgewinnung aus erneuerbaren Quellen. Daher ist es wenig überraschend, dass Sub-Sahara Afrika (SSA) im weltweiten Vergleich der prozentualen Elektrizitätsgewinnung aus erneuerbaren Quellen auf Platz 3 liegt. Etwa 27% der 2015 gewonnenen Elektrizität in SSA stammt aus erneuerbaren Quellen. Lesotho, Äthiopien, die Demokratische Republik Kongo, die Zentralafrikanische Republik, […]

Plastic in Nigeria

Folie des Monats März. Plastikverbot in Subsahara-Afrika

2017 und 2018 hat africon zwei Markt-Recherche Projekte für große internationale Firmen aus dem Plastik Sektor durchgeführt. Beide Recherchen hatten Nigeria zum Fokus-Land und im Zuge beider Projekte wurden lokal mehr als 100 Interviews mit allen relevanten Markt-Vertretern geführt. Das Ergebnis der Analyse aller Interviews und Daten ist eindeutig: der Plastik (Verpackungs) Markt in Nigeria […]

Folie des Monats Februar. Stahlindustrie Wachstum in Afrika.

Seit 2015 hat africon sehr erfolgreich eine Vielzahl an Kundenprojekten im Bereich Stahl in Afrika umgesetzt. Als Teil dieser Projekte führte africon über 100 Meetings mit Entscheidungsträgern lokaler Produzenten, sowie relevanten Stakeholdern. Meetings wurden u.a. auch mit lokalen Unternehmensgruppen wie Safal, Comcraft und Aarti gehalten. Dabei war es africon möglich, diverse Erkenntnisse über internationale Lieferaten […]

Folie des Monats Januar. Überblick über den Kredit und EC Karten Market in Nigeria

In 2016 war africon beauftragt einen detaillierten Überblick über den Kredit- und EC- Karten Market von Nigeria zu erstellen. Ziel des Kunden aus dem Bereich Chips war es alle Personalisierungsbüros zu identifizieren, das Marktpotential in Nigeria zu quantifizieren und die lokalen Preise zu kennen. In mehr als 60 Interviews mit Einkäufern von Banken, Personalisierungsbüros und […]

Folie des Monats November – Aluminiumfolie

Durch die in den letzten 5 Jahren angeeignete Expertise und Erfahrung im afrikanischen Verpackungssektor konnte die africon GmbH einen führenden Aluminiumfolien-Lieferanten im Bereich der flexibel beschichteten Folien, sowie im Zigaretten- und Blisterverpackungs Segment bei der Entwicklung seiner Afrika Strategie beraten und begleiten. Dazu wurden 53 wichtige Akteure in den Schlüsselmärkten Afrikas interviewt, darunter 11 Verpackungshersteller […]

Folie des Monats Oktober – Automobilbranche in Sub-Sahara Afrika

In den letzten 3 Jahren hat africon umfassende Marktrecherchen in der Automobilbranche in Sub-Sahara Afrika (SSA) durchgeführt. Hierzu wurde 2017 eine genaue Analyse des Marktes für Filtrierungssysteme in der Branche durchgeführt. Während des Projekts wurden 60 Akteure auf der höchsten Unternehmensführungsebene wichtiger Firmen, sowie Automobil-Händler, führende Vertriebshändler, über 300 Konsumenten, 70 Werkstätten und 100 Einzelteilhändler […]

Folie des Monats Dezember- Wasserindustrie in sub-Sahara Afrika

Der Anteil der Investitionen im Wassersektor in SSA ist mit 9,7% im Vergleich zu anderen Infrastruktursektorfinanzierungen gemäß dem Infrastrukturkonsortium für Afrika (2016) relativ gering. Der Zugang zu Wasser in der Region beträgt 40% (World Bank 2017). Laut einem UN-Mandat zur Wasserwirtschaft (2017) verschlechtert industrielles Abwasser die Wasserqualität, dies wirkt sich auf die Biodiversität in Flüssen, […]

Folie des Monats September – Produktion von Holzmöbeln

Während eines kürzlich beendeten Projekts der africon GmbH im Sektor Anlagen und Maschinen zur Produktion von Holzmöbeln für Nigeria, hat africon 107 Möbel-Hersteller sowie 14 Distributoren identifiziert, die speziell auf Maschinen zur Herstellung von Holzmöbeln spezialisiert sind. Anhand der geführten Interviews wurde offensichtlich, dass der nigerianische Sektor zur Herstellung von Holzmöbeln sehr qualitätsorientiert ist bezüglich […]

Folie des Monats August – Trinkwasser Rohrsysteme

Über eine Zeitperiode von über 3 Jahren befragte die africon GmbH mehr als 140 Hersteller, Händler, Baumärkte, Baufirmen und Unternehmen zum Thema Rohrsysteme in 11 verschiedenen Ländern in Sub-Sahara-Afrika. Durch diese Interviews gelang es der africon GmbH einen umfangreichen Einblick in den Markt zu bekommen, sowie verschieden Trends hinsichtlich der Importe der präferierten Materialien in […]

Folie des Monats Juli – Investment Zeitraum Afrika

africon interviewte mehr als 130 Führungskräfte von Stahlunternehmen zwischen 2016-2017 um zu verstehen wie Entscheidungen für Industrieanlagen in Afrika getroffen werden. Dabei stellten wir fest, dass ein Hauptgrund gegen Europäische Anlagen das damit verbundene Langzeitrisiko ist, welches durch länger Rückzahlzeiträume entsteht. Ziel der Entscheider in Afrika ist es immer eine geringe Rückzahlzeit zu haben, sodass […]

Folie des Monats Juni – Automobilindustrie Kenia & Nigeria

In zwei verschiedenen Projekten im Bereich Automobilindustrie hat africon sowohl in Nigeria wie aber auch in Kenia 65 Interviews mit lokalen Produzenten von Autos, “Assemblern” von Bussen und Werkstätten durchgeführt. Ziel war es den Prozess von Reparaturen der Frontscheiben in Afrika zu verstehen und daraus eine Markteintrittsstrategie für einen führenden Hersteller von Klebstoffen zu entwickeln. […]

Folie des Monats Mai – Investment Stahl Afrika

In den Jahren 2016-2017 führte africon GmbH mehr als 130 Interviews in 8 Ländern der Sub-Sahara Afrikas durch. Ziel war ein Verständnis dafür zu bekommen, wie Entscheider in der Stahlindustrie zukünftige Investments entscheiden und vor allem, für welche Herkunftsländer der Maschinen und Anlagen sie sich entscheiden. In den Interviews konnte erarbeitet werden, dass aktuelle Installationen […]

Folie des Monats April – Zündkerzen in Nigeria

Im Rahmen eines Projektes im Bereich Automotive hatte die africon GmbH die Möglichkeit über 50 Experten zu befragen und fand heraus, dass der nigerianische independent aftermarket hauptsächlich von Fälschungen dominiert wird. Ein Beispiel hierfür ist der Zündkerzenmarkt. Der Anteil der Fälschungen lag  2015 bei 65%, 2016 erhöhte sich die Anzahl der gefälschten Produkte nochmals um […]

Folie des Monats März – Mobiler Geldtransfer in Kenia

Mobile Geldtransaktionen oder „Mobile Money“ sind das bei Weitem verbreitetste Geld-Transfer-System in Kenia. Dies steht in starkem Kontrast zu den europäischen Ländern, wo Personen den neuen Geldsystemen häufig noch misstrauisch gegenüberstehen. Auf Grund der langjährigen Erfahrung im Bereich Zahlungssysteme in Afrika wurde africon damit beauftragt das Potential für elektronisch Chips in Sub-Sahara Afrika zu untersuchen. […]

Folie des Monats Februar – Segmentierung des nigerianischen sanitären Marktes

Die Folie des Monats Januar zeigte, dass der Hotelsektor in Westafrika prosperiert. Durch die dynamische Entwicklung im Bausektor entsteht auch eine ansteigende Nachfrage nach sanitären Produkten. Zwei Drittel des gesamten nigerianischen Umsatzes im Sanitärsektor stammen aus dem Einzelhandel. Nur ein Drittel der Produkte wird im Zuge von Großprojekten wie dem Bau von Hotels oder Bürogebäuden […]

Folie des Monats Januar – Hotelwachstum in Afrika

Einige afrikanische Länder sind für ihren Tourismus bekannt so zum Beispiel Kenia und Tansania, Namibia, Botswana und Südafrika. Zumeist denkt man hier direkt an naturverbundenen Safaritourismus. Allerdings ist die Hotelindustrie auch stark an Geschäftsreisen gebunden und wächst derzeit am stärksten in Westafrika. Die erste Folie des Monats im Jahr 2017 zeigt, dass 45% der neu […]

Folie des Monats Dezember – Traktorenmarken in Nigeria

Die Folie des Monats Dezember illustriert die Marktanteile verschiedener Traktorenmarken in Nigeria welche während einem großen Projekt für die Filterindustrie erhoben wurde. Der Marktführer ist New Holland mit rund 20% der im Land befindlichen Maschinen, gefolgt von John Deere und Mahindra. Unterschiedliche chinesische Traktoren belegen ebenfalls einen großen Marktanteil von rund 20% welche teilweise lokal […]

Folie des Monats November – Stahlindustrie und Regierungsentscheidungen

Nachdem uns die Folie des Monats Oktober eine zunehmende Nachfrage nach Stahl in Afrika offenlegte, analysiert die Folie des Monats November die Rolle der Regierung in Stahlprojekten. In Ländern, die über ein unterstützendes Programm für Stahlprojekte verfügen, haben Politiker oft großen Einfluss auf die Entscheidungen im industriellen Sektor. Dies ergab eine Befragung von 101 Geschäftsführern […]

Folie des Monats Oktober – Zahlen zum Stahl in Afrika

Die Folie des Monats Oktober zeigt eine ansteigende Nachfrage nach Stahl auf dem afrikanischen Kontinent, währenddessen die Stahlproduktion kaum zunimmt. Diese Lücke muss durch Importe geschlossen werden, aber sie zeigt auch interessante Investitionsmöglichkeiten für den Stahlverarbeitenden Markt auf. Außerdem weist der zunehmende Stahlverbrauch auch auf einen florierenden Bausektor hin.

Folie des Monats September – Baumaschinenimporte nach Nigeria

Die Folie des Monats September, die während einer IAM Automobil- und Off-Highway-Studie hergestellt wurde, zeigt den drastischen Rückgang der Baumaschinenimporte nach Nigeria seit 2014. Ähnlich der zuletzt dargestellten Folie zu Autoverkäufen in Nigeria, zeigt die Statistik eine deutliche Abwärtstendenz des automobilen Sektors im Allgemeinen. So verringerte sich die Anzahl der Importe zwischen 2013 und 2015 um […]

Folie des Monats August – Autoverkäufe in Nigeria

Die Folie des Monats August zeigt den Rückgang der Auto-, Bus- und LKW- Verkäufe in Nigeria auf 188.000 in 2016 von vormalig 381.000 in 2014. Gründe dafür sind die Restriktion internationaler Devisen und die Einführung einer Steuer von 70% auf PKW und LKW. Vor allem für Unternehmen auf dem Bereich Aftermarket empfehlen wir für Nigeria: […]

Folie des Monats Juli – Bankkarten in Nigeria

Die Folie des Monats Juli zeigt über 20% Wachstum bei Bankkarten in Nigeria. Aktuelle Zahlen belegen, dass der nigerianische Markt mehr als 42 Millionen Bankkarten hat, wobei fast 98% EC-Karten sind und nur 2% Kreditkarten. Verve, ein nigerianischer lokaler Anbieter hält dabei immer noch den größten Anteil wobei die Konkurrenz von Mastercard immer größer wird. […]

Folie des Monats Juni – Stahlverbrauch in Sub-Sahara Afrika wächst um 7% jährlich

Die Folie des Monats zeigt den Stahlverbrauch in Sub-Sahara Afrika mit mehr als 7% jährlich und verdeutlicht damit die Chancen für Unternehmen in Afrika. Vor allen profitieren Stahlhändler von dem Wachstum, aber auch die lokalen Firmen in Afrika investieren in neue Anlagen und Maschinen. Der größte Markt ist noch Südafrika, aber Nigeria und Kenia liegen […]

Folie des Monats April – Medizinische Geräte Afrika

In den letzten Jahren spielte Afrika eher eine geringe Rolle für Hersteller von medizinischen Geräten mit ca. 2% am Weltmarkt. Doch in den letzten Jahren wuchs Afrika mit mehr als 8% und stellt im Moment einen immer größer werdenden Markt dar. Die gößten Märkte sind immer noch Südafrika und die nordafrikanischen Länder, aber unseren Kunden […]

Folie des Monats März – Autoverkäufe in Sub-Sahara Afrika

Über die letzten 9 Jahre sind die Autoverkäufe in Sub-Sahara Afrika um fast 70% stark angestiegen was dazu führte, dass Firmen wie Daimler Chrysler, Ford und Peugeot dazu entschieden haben Ihre Präsenz auf dem afrikanischen Kontinent auszubauen. In der Folie des Monats März ist vor allem der Anstieg der Autoverkäufe in Angola mit 396% und […]

Folie des Monats Februar – Kulturelle Unterschiede Nigeria

Im Monat Februar stellen wir die kulturellen Unterschiede zwischen Nigeria und Deutschland dar. Wichtig ist vor allem der Aspekt Hirarchie, der in Nigeria immer noch eine bedeutende Rolle spielt. Mit mehr als 17 Jahren Erfahrungen in Nigeria bietet africon als Unternehmensberatung mit einzigen Schwerpunkt Afrika auch Seminare und Workshops zum Thema Nigeria und Kultur an. […]

Folie des Monats Januar – Importzahlen von Rasierklingen in die top 5 afrikanischen Länder

Jeden Monat veröffentlicht africon GmbH eine Folie mit interessanten Zahlen und Fakten zu Afrika. Diesen Monat möchten wir auf den stark wachsenden Markt der Männerpflege eingehen und vor allem auf den Verkauf von Rasierklingen. Über die letzten 6 Jahre stieg der Import von Rasierklingen mehr als 10% jährlich in den größten afrikanischen Ländern. Sollten Sie […]