Marc Zander, Geschäftsführer der africon GmbH, präsentiert in Schweden auf dem MEA-Gipfel

Das Geschäft in der Nahöstlichen und Afrikanischen Region liefert Ergebnisse, wenn Sie die richtigen Informationen und Werkzeuge zur Hand haben. Marc Zander, Partner bei der africon GmbH sprach in Schweden zum Thema Aufbau von Distributionspartnern in Afrika.

Auf dem MEA-Gipfel erhielten Teilnehmer die Chance, sich direkt mit namhaften Führungskräften und Branchenexperten auszutauschen, die über umfangreiche Erfahrung in der Region verfügen. 

MEA-Gipfel ist die größte Wirtschaftsveranstaltung Schwedens, die auf die MEA-Region ausgerichtet ist und Einblicke, Werkzeuge und Hinweise liefert, wie die Markttransformation in der Region zukünftige Anforderungen an die Unternehmensinnovation stellen wird. Während den zwei Tagen in Stockholm hörten Teilnehmer Vorträge von weltberühmten Referenten, führten Podiumsdiskussionen und interaktiven Workshops mit Top-Führungskräften und Branchenexperten durch und trafen sich mit schätzungsweise 200 weiteren schwedischen Unternehmen.